Top 10 der am häufigsten gefälschten chinesischen Münzen

Erfahrungswerte betreffend die bei Numismatic Guaranty Corporation (NGC) eingereichten Münzen

1. 1 Dollar Jahr 23 (1934), Dschunke, L&M 110

Die erste Münze dieser Liste wird viele nicht überraschen. Der „Junk“‐Dollar Jahr 23 (1934), benannt nach der abgebildeten Dschunke auf seiner Rückseite, gehört zu den am häufigsten vorkommenden Ausgaben in Silberdollargröße der chinesischen Republik. Weit über 100 Millionen Münzen wurden geprägt, einschließlich 30 Millionen Exemplare der United States Mint (1949) – alle mit dem Jahr 23 datiert. Erfahren Sie mehr >

2. 1 Dollar Jahr 3 (1914), Yuan Shih-Kai, L&M-63

Dies ist das erste Ausgabejahr der Yuan Shih-Kai Dollarserie. Die ursprünglichen Prägestempel wurden von L. Giorgi bei der Tientsin Mint graviert. Seltene Probeversionen dieser Ausgabe sind denn auch mit seinem Namen signiert. Die Beschriftung „Jahr 3“ ist in der Legende auf der Vorderseite zu sehen, und die Münzen von 1914 können sehr leicht identifiziert werden, denn sie haben sechs Zeichen, spätere Ausgaben hingegen sieben Erfahren Sie mehr >

3. 1 Dollar (1927), Memento, L&M-49

Dieser Memento‐Dollar von 1927 ist die Neuausgabe einer Gedenkmünze von 1912, die sich durch die Rosetten an beiden Seiten der Beschriftung MEMENTO auszeichnet. Die ursprüngliche Ausgabe hatte einst fünfzackige Sterne. Die erste Neuausgabe aus dem Jahr 1927 hatte den Zweck, den im Umlauf befindlichen Yuan Shih-Kai‐Dollar zu ersetzen. Die zweite Ausgabe von 1949 wurde von der Canton Mint geprägt, um das Papiergeld zu unterstützen. Beide Bemühungen waren nicht besonders erfolgreich. Erfahren Sie mehr >

4. 1 Dollar Jahr 9 (1920), Yuan Shih-Kai, L&M-77

Leider wurden alle Daten und Varianten des Yuan Shih-Kai-Dollars gefälscht. Erfahren Sie mehr >

5. 1 Dollar Jahr 3 (1911), L&M-37

Als eine der letzten kaiserlichen Ausgaben zeigt dieses Exemplar ein anspruchsvolles Drachenmotiv in Wolken. Die Prägestempel wurden von Luigi Giorgi an der Tientsin Mint hergestellt, wo auch die Münzen geprägt wurden (Nanking und Wuchang). Obwohl es sich um eine hohe Auflage handelt, sind diese attraktiven Dollarmünzen sehr selten und äußerst begehrt. Erfahren Sie mehr >

6. 1 Dollar Jahr 34 (1908), Chihli, L&M-465

Im letzten Jahr der Herrschaft von Kuang Hsu geprägt, handelt es sich vermutlich um eine Lokalmünze von der Tientsin Mint des Finanzministeriums, die in der Republikzeit nachgeprägt wurde und somit gut verbreitet ist. Sammler haben ein verstärktes Interesse an den Varianten dieser Ausgabe gezeigt, von denen einige erhebliche Aufschläge verlangen. Erfahren Sie mehr >

7. 1 Dollar (1916), Hung Hsien L&M-942

Dieses wunderschöne Motiv kombiniert eine nach vorne gerichtete Büste von Hung Hsien in Militäruniform und Hut mit langen Federn. Ursprünglich sollte diese Münze im Jahr 1916 zur Feier seiner Inthronisation als Kaiser geprägt werden. Neue Forschungen deuten jedoch darauf hin, dass sie nach Yuan Shih-Kais Tod quasi als Gedenkmünze geprägt wurde, d. h. nicht für den Umlauf bestimmt war. Erfahren Sie mehr >

8. 1 Dollar (1908), L&M-11

Im Bestreben, eine einheitliche Prägung der zentralen Prägeanstalt einzuführen, wurde diese Ausgabe in großer Zahl hergestellt. Sie ist ebenfalls Teil einer Serie mit 10 und 20 Cent Silbermünzen. Erfahren Sie mehr >

9. 1 Dollar Jahr 17 (1928), Kweichow, L&M-609

Diese sehr beliebte Einjahresmünze wurde zum Gedenken an den Bau der ersten Straße in der Provinz Kweichow geprägt. Das abgebildete Auto war ein amerikanisches Modell. Es gehörte dem Gouverneur und war das einzige Auto in der Region. Viele Jahre lang konnte nicht genau gesagt werden, wo diese Münzen geprägt wurden, da es in Kweichow keine Prägestätte gab. Neue wissenschaftliche Untersuchungen deuten jedoch darauf hin, dass die Prägung dieser Münzen tatsächlich vor Ort mit Geräten stattfand, die aus einer benachbarten Provinz gestohlen wurden. Erfahren Sie mehr >

10. 1 Dollar (1914), L&M-858

Diese attraktive Münze ging aus einem von drei Entwürfen hervor, die L. Giorgi 1914 in der Tientsin Mint gestaltet hat. Sie ist in zwei Dicken von 2,8 mm und 3,25 mm erhältlich. Die dünnere Variante war das Exemplar, das 1914 mit einer Auflage von 20.000 Stück in Umlauf gebracht wurde. Die dickere Version ist eine um 1918 gefertigte Nachbildung für Sammler. Historisch gesehen gab es keinen Wertunterschied zwischen diesen beiden Münzen. Das Interesse an chinesischen Münzvarianten stößt wie auch immer zunehmend auf Interesse. Erfahren Sie mehr >

Münze hinzufügen

Treten Sie NGC kostenlos bei, um Münzen hinzuzufügen, Ihre Sammlung zu verfolgen und an der NGC-Registry teilzunehmen. Erfahren Sie mehr über das NGC-Registry >

NGC GmbH beitreten

Bereits Mitglied? Login
Add to NGC Coin Registry Example