NGC Ancients zertifiziert den sagenumwobenen 'EID MAR' Aureus des Brutus

Veröffentlicht am 08.10.2020

Et tu Brute? Eine der legendärsten Münzen der Antike, die den Mord an Julius Caesar feiert, wird Ende Oktober verkauft.

Die vielleicht wichtigste und wertvollste römische Münze, die jemals bei einer Auktion angeboten wurde - ein 'EID MAR' Aureus von Brutus in neuwertigem Zustand - wurde von NGC Ancients, dem weltweit führenden Dienstleister für die Echtheitsprüfung und Einstufung antiker Münzen durch Dritte, zertifiziert.

Dieses bemerkenswerte Beispiel einer der seltensten antiken Münzen, wird von Roma Numismatics Limited, einem in Großbritannien ansässigen Spezialisten, in ihrer Auktion angeboten, die am 29. Oktober endet.

Es gibt zwar etwa einhundert Exemplare der EID MAR aus Silber, aber bisher waren nur zwei Goldstücke bekannt. Eines davon ist eine langfristige Leihgabe an das British Museum, das andere befindet sich in der Sammlung der Deutschen Bundesbank.

Zusätzlich zur Bestätigung der Echtheit der Münze hat NGC Ancients der Münze die Bewertung Mint  State ★, 5/5 strike, 3/5 surface, sowie die Bezeichnung "Fine Style" aufgrund ihres hohen künstlerischen Niveaus zugewiesen. Die Marke NGC Star (★) Bezeichnung wird Münzen zusätzlich  zugewiesen, die eine außergewöhnliche Augenattraktivität aufweisen.

"Der EID MAR Aureus von Brutus ist ein unbestrittenes Meisterwerk antiker Münzprägung", kommentierte Mark Salzberg, NGC-Vorsitzender und Grading Finalizer. "In den letzten 40 Jahren habe ich die meisten der größten numismatischen Raritäten der Welt gesehen, aber diese Münze hat mich besonders gefesselt. Sie hat alles, was sich ein Sammler wünschen kann."

Roma Numismatics Limited reichte den EID MAR bei NGC Ancients für eine vollständige Bewertung in Bezug auf seine bevorstehende Auktion ein.

"Wir haben diese Münze an NGC Ancients eingereicht, um auf das beträchtliche Fachwissen seiner Spezialisten zurückzugreifen", erklärte Richard Beale, Geschäftsführer von Roma Numismatics Limited. "Der internationale Ruf von NGC Ancients als unabhängiger und unparteiischer Prüfdienst  bietet den zukünftigen Besitzern dieses unglaublichen Schatzes die fortschrittlichste Beurteilung seiner Echtheit und seiner Erhaltung.

Das ikonische Design des EID MAR feiert die Ermordung von Julius Caesar an den Iden des März (15. März), 44 v. Chr., eine Tat, die die Geschichte der westlichen Welt geprägt hat. Die Tatsache, dass Caesars Tod (und die oft wiederholte Warnung "hütet euch vor den Iden des März") später von William Shakespeare niedergeschrieben wurde, macht dieses Ereignis heute fast so vertraut wie vor mehr als 2.000 Jahren.

Die Ermordung Caesars bedeutete ein plötzliches und tragisches Ende einer politischen Karriere, die alle seine Zeitgenossen in den Schatten gestellt hatte und von denen viele die Tyrannei fürchteten, die durch die weitere Regierung Caesars Rom umgarnen könnte.

Obwohl Caesar zahllose Feinde hatte, erwiesen sich Brutus und Cassius, junge Senatoren, die die Verschwörung gegen ihn anführten, als seine schlimmsten Feinde. Obwohl beide Männer schließlich ihre eigenen Münzen prägten, entschied sich nur Brutus dafür, sich selbst zu porträtieren und ein  Münzdesign zu entwerfen, das den Mord feierte.

Zum Vergrößern Bilder anklicken.

Mit dieser Münze bringt Brutus seine Argumente vor. Er entzieht sich nicht seiner Hauptrolle in dem Mord, sondern stellt ihn als Königsmord dar, einen patriotischen Akt zur Verteidigung Roms.

Sein Porträt wird von einem fesselnden Bild begleitet: Dolche, die ihn und Cassius als Hauptattentäter darstellen, zu beiden Seiten eines Pileus - der Freiheitsmütze des Freigelassenen -, die den Mord als Akt der Befreiung Roms deklarieren sollen. Darunter befindet sich die Inschrift EID MAR, die die Iden des März als den schicksalhaften Tag bezeichnet, an dem die Verschwörer Caesar tot auf dem Boden des Senatshauses des Pompeius zurückließen.

Brutus gab diese Münzen 42 v. Chr. im östlichen Mittelmeerraum heraus, wahrscheinlich in Nordgriechenland, wo er und Cassius Streitkräfte sammelten, um Krieg gegen Marcus Antonius und Octavian zu führen, die als Schönwetterverbündete die Sache des Kaisers am Leben erhielten. In einer der größten Schlachten der Geschichte - der Schlacht von Philippi - wurden Brutus und Cassius rundum besiegt und überließen die römische Welt den Anhängern des Kaisers.

Diese Münzen waren so bemerkenswert, dass sie auch mehr als 250 Jahre nach der Schlacht das Interesse des antiken Historikers Dio Cassius weckten. Seine Worte, mit denen er Brutus und seine berühmten EID MAR-Münzen beschrieb, haben bis heute Bestand: "Und auch auf den Münzen, die er prägen ließ, stellte er ein Bildnis von sich selbst und eine Kappe und zwei Dolche aus..."

Dass Brutus sich selbst porträtierte, ist nicht weniger schockierend als seine unverschämte Feier von Caesars Ermordung, denn nur zwei Jahre zuvor, als Caesar mit seinem eigenen Bild auf Münzen mit der Tradition brach, gehörte Brutus zu seinen lautstärksten Kritikern - er prangerte die Selbstdarstellung als Akt eines Tyrannen an. Doch als sich das Blatt gewendet hatte, fühlte sich Brutus irgendwie berechtigt, sein eigenes Bild auf Münzen zu prägen.

Angesichts seiner sagenumwobenen Geschichte ist es keine Überraschung, dass die EID MAR von Sammlern antiker Münzen so bewundert wird. Aber die Einsätze gehen ins unermessliche, wenn es um die drei EID MARs in Gold geht, von denen bekannt ist, dass nur drei Stück überlebt haben - Preise, die nur gut betuchten Museen und Sammlern zur Verfügung stehen, die bereit sind, mit den fortschrittlichsten Käufern der Welt zu konkurrieren.


Bleiben Sie informiert

Möchten Sie über solche Nachrichten regelmäßig informiert werden? Abonnieren Sie noch heute den kostenlosen NGC-eNewsletter!

Vielen Dank!

Sie haben den NGC-eNewsletter abonniert.

Unable to subscribe to our eNewsletter. Please try again later.

Artikel-Auswahl

Münze hinzufügen

Treten Sie NGC kostenlos bei, um Münzen hinzuzufügen, Ihre Sammlung zu verfolgen und an der NGC-Registry teilzunehmen. Erfahren Sie mehr über das NGC-Registry >

NGC GmbH beitreten

Bereits Mitglied? Login
Add to NGC Coin Registry Example
NGC-Registry wird nicht von PCGS oder CAC unterstützt oder ist mit diesen verbunden. PCGS ist eine eingetragene Marke von Collectors Universe, Inc. und CAC ist eine Marke der Certified Acceptance Corporation.